#1 Australorps Hennen von Jersey 20.11.2008 14:31

Gebe noch einige Australorps Hennen an Hobbyhalter ab. Die Tiere sind aus diesem Jahr und sind schon fleißig am Legen.

Impfung gegen ND und IB ist erfolgt.
Versand könnte organisiert werden.

Foto ist von einer noch nicht ausgewachsenen Junghenne.

Bei Interesse PN.

Grüße

#2 RE: Australorps Hennen von orpi 21.11.2008 06:49

Hallo Jersey,

schreib doch mal ein bißchen was über die Eigenschaften der Tiere mit hinein, wie z.B. Brutlust, Aufbäumen, Wesensart, Größe und Gewicht, geschätzte Legeleistung auch in den Folgejahren(, denn Hennen werden bei mir nicht geschlachtet) .... denn Deine Zwergbarnevelder hätten mir schon gefallen, doch alles was unter 2-3kg Lebendgewicht ist, holt sich bei mir irgendwann der Habicht .

LG

orpi
der wohl zu faul ist in den Rassebeschreibungen selbst nachzusehen

#3 RE: Australorps Hennen von gujaclea 21.11.2008 08:16

Hallo orpi,

dazu kann ich etwas schreiben:

Australorpseln legen super, ich hate eine Henne, die hat auch im 4. Lebensjahr noch jeden Tag gelegt. Sie sind sehr gute Winterleger, es ist ordentlich Fleisch dran und es sind die nettesten Hühner die ich kenne. Ruhig, souverän, selbstbewußt, aber ohne streitsüchtig zu sein,

also kurz und gut ein Traum und immer noch meine Lieblingsrasse, am liebsten natürlich in blau-gesäumt, wobei mir die schwarzen inzwischen auch richtig gut gefallen.

Viele Grüße
Andrea

#4 RE: Australorps Hennen von Jersey 21.11.2008 08:21

Hallo Orpi,

also kurz und knackig

Brutlust ist bei meinen Tieren kaum vorhanden, ne Henne die letztes Jahr gebrütet hat, hat´s heuer nicht getan. Von 10 Hennen hat heuer nur 1 gebrütet. Aufbäumen - versuch du mal mit ner Bleikugel am Fuss Hochsprung zu machen Sie könnten zwar, aber sie sind sehr bodenständig Wesensart - ruhig, sehr zutraulich, beim Futtern muss man aufpassen, dass man auf keine drauftritt. Größe ist ungefähr die von Wyandotten - sie sind zwar nicht so hoch, dafür etwas länger. Gewicht lt. Standart soll bei den Hennen 2-2,5 kg sein, wobei meine mehr in Richtung 3kg gehen
Legeleistung kann ich schwer schätzen, sie sollen 180 Eier im ersten Jahr legen - ich denke das schaffen sie auch. Auch legen sie im zweiten Jahr, soweit ich das verfolgen kann, noch sehr fleißig. Jetzt nach der Mauser sind die Australorps-Hennen aus 2006/2007 die ersten die wieder mit Legen beginnen

Ich komm übrigens nach Nürnberg zur Landesschau

Gruß Rainer

#5 RE: Australorps Hennen von orpi 21.11.2008 14:19

Hallo Jersey,

Du "Euere" Wyandotten sind ja auch nicht von schlechten Eltern und durchaus auch als Bleikugel am Fuß anzusehen und die baumen auch auf.

Danke für die Beschreibung und wenn alles normal läuft, dann wer ich auch mal zu den "Hennegooogerern" (fränkisch für Geflügelfreunde) auf ne Ausstellung gehen. Das ist meine erste. Bin ja mal gespannt.

LG

orpi

#6 RE: Australorps Hennen von Cartuja 22.11.2008 18:32

Hallo Orpi,

na bei Dir sollte doch wohl ein "V" herumkommen. Reifer Hahn mit allen Merkmalen Sorry, konnte nicht anders...

Gehst Du nur schauen oder stellst Du Deine Tiere aus? *weiblicheneugiersiegt*

Viele Grüße
Conny

#7 RE: Australorps Hennen von orpi 23.11.2008 08:30

Hi V-Conny ,

ich kann doch nicht ausstellen, bin doch froh wenn ich meine Tucken so gut über die Runden bringe , da bin ich auch zu dumm dafür. Und Hühner für eine Ausstellung ZÜCHTEN, oder einfach beim Vermehren etwas zu helfen, füttern und Stall ausmisten, ... das sicn schon 2 Paar Schuhe. Neeee neee, ich gucke nur und werde aber wohl trotzdem zumindest ne Transportkiste im Kofferraum haben , falls mir da zufällig irgendein Huhn über den Weg läuft und das sollte bei so einer Ausstellung ja vielleicht vorkommen. Weihnachten ist ja dann nicht weit und vielleicht such ich mir selbst ein Geschenk aus .
Sei ruhig neugierig, das war mal der Grund weshalb wir von den Bäumen heruntergekommen sind.

Danke für die Bewertung, .... was soll man da noch sagen.

LG

orpi

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor